Tschüss Wordpress - Hallo GRAV

7 Monate her

Neues Jahr, neues CMS.

Da ich mein Leben etwas "entschlacken" will, fang ich mal im digitalen Umfeld beim Blog und damit Wordpress an.

Wordpress hat zwar Funktionen ohne Ende (vor allem wenn man noch gefühlt 100 Plugins nachinstalliert), aber wer braucht das schon alles?!
Ich jedenfalls nicht und somit bin ich mal auf etwas schlankes umgestiegen - GRAV
PHP, Twig,, YAML und das wars auch schon fast. Keine Datenbank...und man kann in Markdown schreiben, was das Schreiben auch noch vereinfacht.
Mal sehen...Ziel wäre es den Blog mittels git zu pflegen, aber ich glaube der Webhoster macht das nicht mit, aber dafür findet sich auch eine Lösung. (funktioniert doch)

Sodele...das wars erstmal...

Mal noch schauen, was ich mit meinem alten Blog mache.

Read more...